Archive - Pressemeldungen

Copyright © 2019 HLUW Yspertal - Presseservice. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Klimaschutz für Afrika

Die HLUW Yspertal veranstaltet ein „Klimakabarett“ am Mittwoch, 5. Juni 2013 - Beginn 19.30 Uhr - für einen Trinkwasserversorgungsbrunnen und den Schulausbau in Ghana. „Ich lebe hier in einer ganz anderen Welt!“, so beschreibt es Michael Strasser, Absolvent der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft des Zisterzienserstiftes Zwettl von 2012, in einem Brief aus Ghana.

Yspertal - Das „Klimakabarett“ der Kabarettisten Linhart und Bauernfeind, im Rahmen des 15. Internationalen Junior-Öko-Expert-Projektes an der HLUW in Yspertal, soll nicht nur uns alle in heiterer Form zum Umdenken bezüglich unseres Lebensstils anregen. Vor allem sollen mit dem Erlös die Projekte in Ghana, welche der Absolvent Michael Strasser zu „seiner Sache“ gemacht hat, unterstützt werden. Michael Strasser ist noch drei Monate im Auslandszivildienst direkt in Ghana im Einsatz.

Brunnen wurde bereits gebaut

„Der Brunnen ist fertig!“, erklärt Michael Strasser, "Jetzt müssen die Kinder nicht mehr kilometerweit Wasser tragen, sondern die Kinder kommen in die Schule, aber dort fehlt es ebenfalls an allen Ecken und Enden!“ Mit zahlreichen Spenden durch diverse Aktionen von und an seiner ehemaligen Ausbildungsstätte, der HLUW in Yspertal, ist es gelungen das Projekt auch zu finanzieren. Weiters möchte Michael Strasser jetzt noch den Ausbau der Schule und somit die Ausbildung von Jugendlichen fördern.

Klimakabarett für Verantwortung

Dass wir auch „Betroffene“ der himmelschreienden Zustände in Afrika sind, zeigt der Strom der Emigranten nach Europa. Wir sollten rechtzeitig Verantwortung für die Lösung von Problemen übernehmen, ist Michael überzeugt. „Ich weiß mittlerweile, dass meine Arbeit nur der sprichwörtliche Tropfen auf den heißen Stein ist!“, so schreibt er in einem seiner Briefe an die HLUW. Aus vielen Tropfen entsteht ein Fluss! Das Klimakabarett wäre Gelegenheit zur Demonstration unserer Verantwortung oder wollen wir weiter nach dem Zitat leben: „Was kümmert mich der Klimawandel, ich habe schon zwei Klimaanlagen, eine im Auto und eine im Haus!“

„Wurscht und wichtig“ -  Klimasch(m)utzkabarett mit Linhart und Bauernfeind

Kann man ein Kabarett zu den Themen Klimaschutz, Energie und Zukunft machen? Man kann.  Georg Bauernfeind und Manfred Linhart  beantworten diese Frage mit Bravour. Den beiden Kabarettisten  gelingt das Kunststück sich in ihrem Programm “WURSCHT UND WICHTIG” dem heißen Thema Klimaschutz anzunähern ohne es auf die leichte Schulter zu nehmen. Ihr skurril-poetisches  „Klimasch(m)utzkabarett” erzählt die Geschichte eines ökoresistenten Hausmeisters, der vor allem ein Interesse hat:  sich in keiner Weise zu ändern.  Linhart verkörpert diesen „Meister der Ignoranz”,  sein Kompagnon Bauernfeind spielt  dessen moralischen Gegenpol  gleich in mehreren Rollen. Am Mittwoch, 5. Juni 2013, Beginn 19.30 Uhr in der Aula der HLUW in Yspertal und der Reinerlös dieser Benefizveranstaltung dient zur Unterstützung der Projekte von Michael Strasser in Ghana. Eintritt inkl. Pausenbewirtung: Erwachsene: 10,00 Euro, Jugendliche/Studenten: 5,00 Euro

Einladung unter: ftp://ftp.hlaysper.ac.at/marketing/presse/Einladung_klimakabarett_05062013.pdf 

Ausbildungsplätze noch frei – Anmeldung

Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten an der berufsbildenden höheren Schule in Yspertal erhalten Sie unter der Telefonnummer 07415 7249-10 oder unter www.hlaysper.ac.at. Schulanmeldungen werden jederzeit angenommen und es gibt noch Ausbildungsplätze für das nächste Schuljahr. Besonders auch für Mädchen ist diese umweltanalytische Ausbildung  attraktiv.


HLUW Yspertal Absolvent Michael Strasser setzt sich hautnah für Trinkwasser und Bildungschancen in Ghana ein. „Ich lebe hier in einer anderen Welt!“, so Michael Strasser. (Bild Mitte)

Benefizveranstaltung für Ghana „Wurscht und wichtig“ -  Klimasch(m)utzkabarett mit Linhart und Bauernfeind am Mittwoch, 5. Juni 2013, Beginn: 19.30 Uhr an der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft im Yspertal.

Bilder in Druckqualität: ftp://ftp.hlaysper.ac.at/marketing/presse/Strasser_Michael_Ghana0001.jpg
ftp://ftp.hlaysper.ac.at/marketing/presse/linhart_baunfeind.jpg

Bericht als WinWord-Dokument:
ftp://ftp.hlaysper.ac.at/marketing/presse/Berichte/Klimakabarett_fuer_Brunnen_und_Schule_in_Ghana.docx